Wohnen header
Sammlungskategorie

Wohnen

Wohnen

Diese Kategorie hat die folgenden Unterkategorien : Ansehnlich, Klassisch und Schlicht
Alinor-Stadtgrathaus icon Alinor-Stadtgrathaus Alinor-Stadtgrathaus
Alinor-Stadtgrathaus icon
Dieses wundervolle Anwesen befindet sich auf den Anhöhen von Alinor und besitzt einfachen Zugang zum königlichen Palast. Es wurde ursprünglich als Konsulat für den bosmerischen Botschafter der Camoran-Dynastie errichtet. Da sich dieser aber nun in Eldenwurz befindet, ist dieses Stadthaus zu haben.
Amayaseehütte icon Amayaseehütte Amayaseehütte
Amayaseehütte icon
Genießt den opulenten Luxus eines Landhauses, das von Dunkelelfen einer früheren, expansiveren Epoche erbaut wurde – ein ummauertes Anwesen mit mehrstöckigem Haus, einem Balkon auf dem Dach, Stallungen, einem Lagerhaus und einem Brunnen sowie einem ansehnlichen Garten.
Anwesen „Bleibt-feucht“ icon Anwesen „Bleibt-feucht“ Anwesen „Bleibt-feucht“
Anwesen „Bleibt-feucht“ icon
Wie bleibt ein so geräumiges und hübsches Anwesen auf einem Hügel weit über dem Fenn trotzdem so überaus feucht? Es ist paradox, ganz so wie das Leben selbst. (Verpasst nur nicht das Obergeschoss mit separatem Eingang!)
Apartment im Heiligen Delyn icon Apartment im Heiligen Delyn Apartment im Heiligen Delyn
Apartment im Heiligen Delyn icon
Für die Dunkelelfen, die Städte sehr zu schätzen wissen, gibt es keinen besseren Wohnort als ein Apartment im Heiligen Delyn mitten in Vivec, im Innenbereich des Kantons des Heiligen Delyn. Dieser Raum ist nicht groß genug für Duelle.
aufgegebene Festung icon aufgegebene Festung aufgegebene Festung
aufgegebene Festung icon
Als Hakkvild die Orks von Yashnags Königreich 2Ä 467 aus Falkenring vertrieb, flohen die Orsimer nach Osten, um diese nun aufgegebene Festung zu errichten. Die letzten Orks starben 563, als sie ein vorbeiziehender Händler mit der Knahaten-Grippe ansteckte.
Aufstieg der Pein icon Aufstieg der Pein Aufstieg der Pein
Aufstieg der Pein icon
Geflüsterte Warnungen vor den dominierenden Spitzen überzeugen Vorsichtige davon, diesen Ort aus Angst vor Folter  oder schlimmerem  zu meiden. Wer mutig ist, schätzt vielleicht jedoch den unerschütterlichen Turm und die gebieterische Aussicht, die diese beeindruckende Festung im Reich des Vergessens ausmachen.
Ayleïdenruinen von Varlaisvea icon Ayleïdenruinen von Varlaisvea Ayleïdenruinen von Varlaisvea
Ayleïdenruinen von Varlaisvea icon
Uralte Säulen entlang des abekäischen Meeres weisen auf die einst himmelhoch aufsteigende Architektur der Ayleïden hin. Zwar weiß niemand, welchem Zweck diese Anlage diente, doch manche behaupten, wenn man lange genug im geschützt liegenden Kristallbecken des Rückzugsortes badet, wird der Geist geheilt.
Bastion Sanguinaris icon Bastion Sanguinaris Bastion Sanguinaris
Bastion Sanguinaris icon
Turmhohe Architektur, ein Ausblick, für den manche sterben (oder töten) würden, und ein Geheimgang zählen zu den mannigfaltigen Vorzügen dieses bemerkenswerten Gebäudes in Schwarzweite, das nur einen Steinwurf von Kastell Graumoor entfernt ist.
Berggalerie des Antiquars icon Berggalerie des Antiquars Berggalerie des Antiquars
Berggalerie des Antiquars icon
Versteckt in der malerischen Hjaalmarsch wartet diese ländlich geprägte Galerie mit reichlich Platz zum Ausstellen aller möglichen Arten von Antiquitäten auf. Ein prachtvoller Wasserfall speist einen abgeschiedenen Weiher und macht dieses Heim zum perfekten Versammlungsort für Gelehrte.
Brückenheim icon Brückenheim Brückenheim
Brückenheim icon
Wer mit dem Leben an einem Flusslauf liebäugelt, aber keine Lust auf Überflutung hat, findet alles Nötige in diesem behaglichen Brückenhaus. Sowohl der Gesetzlosenunterschlupf als auch das Kastell Leyawiin sind nur einen kurzen Fußmarsch entfernt. Perfekt für Edelleute und Gauner gleichermaßen.
cyrodiilisches Dschungelhaus icon cyrodiilisches Dschungelhaus cyrodiilisches Dschungelhaus
cyrodiilisches Dschungelhaus icon
Ein Kaiserlicher ist natürlich überall in Tamriel zuhause. Dieses kompakte Haus im Baandari-Handelsposten von Malabal Tor ist ein kleines Stück Cyrodiil in Valenwald und nur einige wenige Schritte von den Speisen und Getränken des Gasthauses zu den Silbermonden entfernt.
Dämmerschatten icon Dämmerschatten Dämmerschatten
Dämmerschatten icon
Ah, so ein schickes Anwesen mit jedem erdenklichen Schnickschnack – draußen auf dem Land und dennoch praktisch nahe am großen Düne! Was kann man daran nicht lieben und bewundern?
das alte Nebelschleier-Herrenhaus icon das alte Nebelschleier-Herrenhaus das alte Nebelschleier-Herrenhaus
das alte Nebelschleier-Herrenhaus icon
Es ist Tradition, das größte Anwesen am Südrand von Riften Nebelschleier-Herrenhaus zu nennen. Und seit dem Tod des alten Thanen Snelgar stehen das aktuelle Nebelschleier-Herrenhaus aus beeindruckendem Stein und der angrenzende Stall leer.
das Erste Sphäratorium icon das Erste Sphäratorium das Erste Sphäratorium
das Erste Sphäratorium icon
Sotha Sils Bezeichnung für diesen Komplex auf einem Berggipfel – das Erste Sphäratorium – macht deutlich, dass es sich hierbei nur um eine experimentelle Version oder Testumsetzung handelte. Ob er auch ein Zweites Sphäratorium (oder gar mehrere Sphäratorien) verwirklichte, ist allerdings nicht bekannt.
das Gasthaus Maras Kuss icon das Gasthaus Maras Kuss das Gasthaus Maras Kuss
das Gasthaus Maras Kuss icon
Da Vulkhelwacht über den Hafen mit den wenigsten Einschränkungen von ganz Sommersend verfügt, trifft man dort Besucher aus ganz Tamriel – und es ist mehr als wahrscheinlich, dass viele von ihnen den einen oder anderen Krug in Maras Kuss heben. Dieser Raum ist nicht groß genug für Duelle.
das Gelassenheitsfälle-Anwesen icon das Gelassenheitsfälle-Anwesen das Gelassenheitsfälle-Anwesen
das Gelassenheitsfälle-Anwesen icon
In einer ruhigen Ecke von Schnittermark gelegen wird das ländliche Anwesen der Gelassenheitsfälle seinem Namen gerecht. Hier gibt es zahlreiche Räume für Bedienstete und Tiere, alles mit einer sauberen Mauer umzäunt, um Banditen und Räuber fernzuhalten.
das Geräumige Domizil icon das Geräumige Domizil das Geräumige Domizil
das Geräumige Domizil icon
„Dieses Haus ist ein gutes Haus mit viel Platz für Guar! Die Palisaden sind stark, damit keine Guar herumwandern und viele Guar können im Garten grasen! Sehr gut, ja! Esqoo wird häufig vorbeikommen!“ – Esqoo aus Dhalmora
das Gorinir-Anwesen icon das Gorinir-Anwesen das Gorinir-Anwesen
das Gorinir-Anwesen icon
Die Familie Gorinir, ferne Verwandte der königlichen Camoran-Blutlinie, machen harte Zeiten durch und mussten ihr prunkvolles Heim in Corberg verkaufen. Die Jahreszeiten ändern sich, das Glück kommt und geht, und ihr Verlust ist Euer Gewinn.
das Hafenhaus in Ald Velothi icon das Hafenhaus in Ald Velothi das Hafenhaus in Ald Velothi
das Hafenhaus in Ald Velothi icon
An der Küste im Norden von Gnisis präsentiert sich dieses dreistöckige Heim im redoranischen „Käferhaus“-Stil mit ummauertem Hof, einem nahegelegenen Anlegeplatz und durch seine Lage günstigem Zugang zu den Ruinen von Ashalmawia und Akrngthunch-Sturdumz.
das Haus des leisen Magnifico icon das Haus des leisen Magnifico das Haus des leisen Magnifico
das Haus des leisen Magnifico icon
Nach dem Tod seiner geliebten Tochter Haruzeh beim Lauf der Dünenbrecher zog sich Magnifico Z'za in sein Haus in Schildwacht zurück und sprach nie wieder mit jemandem, während er seine letzten Tage damit verbrachte, Hammergammon mit seinem abgerichteten Affen, Echschen, zu spielen.
das Zuckerschüsselgemach icon das Zuckerschüsselgemach das Zuckerschüsselgemach
das Zuckerschüsselgemach icon
Diejenigen, die Zuflucht vor der Hitze und dem Getümmel von Krempens überfüllten Straßen suchen, finden hier eine überaus gemütliche Unterkunft. Der einfache Zugang zu Krempens Annehmlichkeiten – ob legaler oder zwielichtiger Natur – macht sie nahezu perfekt für vorbeiziehende Abenteurer. Dieser Raum ist nicht groß genug für Duelle.
Demutschlamm icon Demutschlamm Demutschlamm
Demutschlamm icon
Ein Schlammhaus ist eine beständige Erinnerung an die Vergänglichkeit des Lebens und dass wir nur stehende Wellen im Fluss der Existenz sind. Aber es soll dennoch schön und bequem aussehen und passend dekoriert sein. Natürlich.
der Dolchsturz-Ausblick icon der Dolchsturz-Ausblick der Dolchsturz-Ausblick
der Dolchsturz-Ausblick icon
Bevor das Schloss von Dolchsturz errichtet wurde, lebten die Herrscher des Königreichs in diesem beeindruckenden Anwesen, das nun als Dolchsturz-Ausblick bekannt ist. Das Gemäuer verfügt zudem über ein kleines Verlies im Untergeschoss.
der prinzliche Dämmerlichtpalast icon der prinzliche Dämmerlichtpalast der prinzliche Dämmerlichtpalast
der prinzliche Dämmerlichtpalast icon
Prinz Hubalajad ließ bei einem seiner umfassenderen Ausbrüche an Extravaganz einen zweiten Palast einzig zu dem Zweck errichten, das Licht der Morgensonne besser einzufangen. Ein prachtvolles Anwesen, das Euch das Gefühl verleiht, ein echter Monarch zu sein.
die Erdtränenkaverne icon die Erdtränenkaverne die Erdtränenkaverne
die Erdtränenkaverne icon
Ihr wollt Privatsphäre? Was könnte privater sein als vergessene, aufgegebene nedische Ruinen in einer abgeschiedenen Ecke des Hinterlandes von Kargstein? Dieses Domizil wird besonders gestürzten Despoten, zurückgezogenen Meisterassassinen und vertriebenen Finanzministern empfohlen.

Discord - Privacy Policy - Cookie Einstellungen bearbeiten - Impressum

Erstellt von Alcast® & Woeler®

Images and icons © by ZeniMax Online Studios. Content © by Alcast & Woeler

The Elder Scrolls® Online developed by ZeniMax Online Studios LLC, a ZeniMax Media company. ZeniMax, The Elder Scrolls, ESO, Bethesda, Bethesda Softworks and related logos are registered trademarks or trademarks of ZeniMax Media Inc. in the US and/or other countries. All Rights Reserved